Freie Trauung

Trauzeremonie

  Ja zu dir!

     Ja zu uns!

Eine Freie Trauung, die zu Euch passt!

Ihr seid frisch verlobt und plant gerade eure Hochzeit? Herzlichen Glückwunsch, vor euch liegt eine aufregende Zeit! Die Vorbereitung auf euren großen Tag bringt einige Entscheidungen mit sich, aber gleichzeitig auch Vorfreude und Bauchkribbeln.

 

Ergänzend zur standesamtlichen Trauung stellt die Freie Trauung eine Alternative zur kirchlichen Trauung dar. Diese ermöglicht euch eine Zeremonie zu gestalten, die genau auf euch und eure Wünsche abgestimmt ist. Egal ob es romantisch, wild, ausgefallen oder klassisch sein soll, entscheidend ist, dass sie euch und eure Liebe widerspiegelt.

Wie soll Eure Freie Trauung ablaufen?

Zusammen gestalten wir eure ganz persönliche feierliche Zeremonie, dabei sind sowohl beim Inhalt als auch bei dem Ort der Trauung keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen! Das Ja-Wort auf einer Wiese, im Schloss oder bei einem Bungee-Sprung? Durch meine Ausbildung als Eventmanagerin Hochzeit (IHK) stehe ich euch auch hier gerne beratend zur Seite.

Freie Trauung Harz
Ja Wort

Eure Liebesgeschichte

Das Herzstück der Freien Trauung ist die Rede. Eine Rede, bei der ihr im Vordergrund steht und die mitten ins Herz geht. Was macht Eure Liebe einzigartig? Wo liegen Eure Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Was liebt Ihr an dem anderen ganz besonders? Eines meiner wichtigsten Aufgaben dabei ist das Zuhören. Dabei muss ich vor allem auf die kleinen und großen Details achten, die euch ausmachen. All das finde ich bei unserem Zweitgespräch heraus und zaubere daraus eure ganz persönliche Rede.

Traurede
Rede schreiben

Welche Elemente in die Zeremonie integriert werden und wie diese abläuft entscheidet ihr. Ich stehe euch mit meiner Erfahrung und meinen Ratschlägen jederzeit zur Seite, doch das letzte Wort habt ihr.

Tante Irmtraut liest aber immer das Gedicht und geküsst wird erst nach dem Ja - Wort – keine Sorge „ein immer" und „so muss es sein“ gibt es bei mir nicht.  Für eure Wünsche setze ich mich auch bei eurer Verwandtschaft ein.

Ihr sollt euch jederzeit wohlfühlen und es muss immer erkennbar sein, dass es hier ausschließlich um euch geht und das soll sich in allem wiederspiegeln.

Es darf gelacht, geweint, angestoßen und gejubelt werden. Denn wie der Name es schon sagt, ist es eine Freie Trauung: ,,Alles kann, nichts muss“.

Eure Gäste werden in die Zeremonie integriert, denn das sind die Menschen, die euch am Herzen liegen. Genau aus diesem Grund soll ein Miteinander signalisiert werden.

Mein Grundsatz ist: Das Brautpaar und die Gäste sollen eine lebendige Trauung erleben, alle Emotionen fühlen und sich immer gerne an diesen besonderen und einmaligen Moment zurück erinnern.

Was ist mir für Eure Freie Trauung wichtig?

Ich freue mich darauf, eure Geschichte kennenzulernen und gemeinsam eine Trauung zu kreieren, die euch unvergessliche Erinnerungen beschert. Wenn ihr dann in vielen vielen Jahren zusammen zurückblickt, dann sollt ihr immer noch schmunzeln und das kribbeln im Bauch spüren. Das ist mein Wunsch für euch.

​​Lasst uns zusammen Geschichte schreiben - eure Geschichte!